Dienstag, 28. Juni 2016

Immer die gleiche Frage...

Ihr kennt das doch auch oder? Diese übliche Frage nach dem "Warum".
" Warum ließt du überhaupt ? Warum hast du so viele Bücher?".... Und so weiter und so weiter.
Die Antwort auf diese Fragen ist doch immer die gleiche^^

Ich lese weil ich es kann....hahaha nee Scherz. Und ja ich weiß der war richtig schlecht, kommt nicht mehr vor ....naja wahrscheinlich doch aber egal, wir schweifen ab.

Ich lese aus einem ganz einfachen Grund: Es lässt mich den tristen, farblosen und langweiligen Alltag vergessen. Und ja mein Alltag ist ziemlich langweilig. Immer das Gleiche.
Aber wenn ich ein Buch lese....*seufz* dann erlebe ich Abenteuer und ganz besonders gern die ganz große Liebe. Meine Welt wird aufregend, farbenfroh und spannend. Ich erlebe neue Welten, von denen ich zuvor nie etwas wusste. Lerne magisches kennen, treffe unglaublich interessante Menschen und Wesen. Neue Freundschaften werden geschlossen und das unmögliche wird möglich.
Ich vergesse einfach alles um mich herum und genau das brauche ich um abzuschalten, um zu entspannen. Ich lese ja dann nicht einfach ein Buch, nein, ich erlebe die Geschichte mit den Protagonisten . Ich fühle was auch sie fühlen und ich liebe es.
Bücher oder Lesen ist nicht einfach ein Hobby, es ist eine Leidenschaft, eine Entscheidung .
Die Entscheidung , viele Leben zu leben und nicht nur das eine.
Und da ist die Antwort auf die Frage warum ich so viele Bücher habe:
Weil ich nicht nur ein Leben leben möchte. Ich möchte tausend verschiedene Leben. Möchte die unterschiedlichsten Welten kennen lernen und erleben. Möchte in die Geschichten eintauchen und entführt werden, Abenteuer erleben und mich verlieben.

Warum liebt ihr Bücher?

xoxo
Eure Canni 

Mittwoch, 15. Juni 2016

Neuerscheiinungen Juli 2016

 Auf diese Neuerscheinungen freue ich mich ganz besonders im Juli:




Meine Meinung zu " Sommerflüstern" von Tanja Voosen

Ich danke meinem Seelenzwilling das sie mich dazu gedrängt hat endlich dieses tolle Buch zu lesen. Es subte schon so lange auf meinem Tolinchen und jetzt, nachdem ich es endlich gelesen habe, kann ich mich absolut nicht verstehen warum ich so lange damit gewartet habe.
Ich habe neben meinen eReadern auch immer ein Büchlein in meiner Tasche , wo ich ein paar Zitate aus den Büchern, die ich gerade lese, reinschreibe. Ich glaube das ich bisher noch aus keinem Buch so viele schöne Zitate rausgeschrieben habe wie aus "Sommerflüstern" ( 4 Seiten proppe voll).
so und jetzt zum Buch:
Das Cover ist total schön und sehr passend. Nicht überladen aber stark und aussagekräftig.
Ich liebe den Schreibstil der Autorin . Locker flockig, unkompliziert und einfach zum weglesen.
Die Charaktere sind alle so liebevoll und liebenswert und absolut authentisch.
Besonders gut gefällt mir der ständige Schlagabtausch zwischen Taylor und Hunter. Herrlich sarkastisch und schlagfertig.
In diesem Buch ist so ziemlich alles in perfektem Einklang: Spannung, Humor und eine wundervolle Portion Romantik. Ich liebe dieses Buch , die perfekte Sommerlektüre zum dahin schmelzen und wird nie langweilig. Wer es noch nicht kennt sollte das schnell ändern. Von mir gibt es eine absolute Leseempfehlung dafür und ich danke der lieben Tanja Voosen für dieses wunderbare Lesevergnügen.
<3 <3 <3 <3 <3

xoxo
Eure Canni :*

Meine Meinung zu " Sternschnuppenschauer" von Ann- Kathrin Wolf

Mein Gott, nachdem ich dieses Buch beendet hatte konnte ich noch lange nicht aufhören zu heulen. Wer sich entschließt dieses Buch zu lesen sollte sich unbedingt Taschentücher bereit legen. Es fällt mir schwer die richtigen Worte zu finden.
Dieses Buch hat mich sehr stark berührt. Ich hatte gerade mal 5% gelesen und hatte schon mindestens einmal geweint und einmal laut los gelacht . Und so zog es sich auch durch das gesamte Buch. Ann- Kathrin Wolf hat einen so fesselnden Schreibstil , das man das Buch einfach nicht mehr aus der Hand legen kann und möchte. Ich habe diese Geschichte nicht einfach nur gelesen sondern ich habe sie miterlebt. Und vor allem mitgefühlt. Mein Herz fühlt sich ein wenig wund an, aber das liebe ich ja. Die zauberhafte Autorin hat es geschafft nicht nur eine wundervolle Lovestory zu schreiben sondern zeigt auch alle anderen Arten der Liebe. Ob die tiefe Verbundenheit einer jahrelangen Freundschaft oder aber auch die einzigartige Beziehung zu den Eltern. Ich kann ganz klar behaupten, dass ich mit Cassie und Summer den Sommer meines/ ihres Lebens hatte. Ich habe so unfassbar viel mit den beiden Freundinnen gelacht und so viel Spaß gehabt. Aber ich habe auch mit Cassie gelitten und mehr als nur einmal geweint oder mit den Tränen gekämpft. Ich habe ihren Schmerz und ihre Freude und ihre Liebe gefühlt.
Die Charaktere sind so liebevoll und real gestaltet.
Alles in allem gehört " Sternschnuppenschauer" zu meinen persönlichen Hightlights und bekommt von mir eine absolute und unbedingte Leseempfehlung.

LEST DIESES BUCH GANZ DRINGEND!!!

xoxo
Eure Canni :*



 

Meine Meinung zu " Phoenicia- Magie des Feuers" von Kristina Licht ( evtl. Spoiler enthalten)

Hallo ihr Zauberhaften...
Ich hatte die große Ehre ein Rezensions-Exemplar als eBook von der lieben Kristina zu bekommen.
Anfangs habe ich ein wenig gebraucht um in die Story rein zu finden und sowohl die Protagonistin Nici, als auch ihr bester Freund Max konnten mich anfangs nicht voll und ganz überzeugen, da sie teilweise doch recht kindisch und naiv waren. Manchmal denke ich aber auch , das 17 jährige vielleicht einfach manchmal so sind ^^ . Dafür wurde um so deutlicher wie sie sich im Laufe der Geschichte entwickeln. Aus Jean wurde ich eine ganze Zeit lang nicht schlau.... so unterkühlt und mysteriös und genau daher so reizvoll.
Nicis Leben ist zunächst sehr glatt und perfekt. Um so deutlicher merkt man den Umbruch, als ihr Leben plötzlich in keinerlei Hinsicht mehr so ist wie sie es kannte. Schön finde ich dabei, dass sie das ganze nicht allein durchstehen muss sondern mit ihrer besten Freundin dann auf die Akademie für Phönixe kommt. Oft sind ja die Protas plötzlich auf sich allein gestellt. Weiterhin außergewöhnlich ist hier, das Nici nicht als eine der seltensten und mächtigsten Wesen ist, sondern eine normale Schülerin an der Akademie , die Fehler macht ( über die ich mich köstlich amüsiert habe).
Überraschend und schön finde ich auch die Art der Phönixe . Sie beherrschen nicht ausschließlich die Feuermagie sondern können sehr viel mehr. Hier verschwimmt die Grenze zwischen Phönixen und Zauberei auf eine tolle Art und Weise. Das Thema Phönixe ist hier ziemlich komplex und manches mal hatte ich Denkfehler bei mir, die die liebe Kristina aber dann schnell wieder ausradiert hat.
Ich, als Schnulzen- Liebhaberin hätte mir evtl etwas mehr Lovestory gewünscht, dafür ist es eine sehr interessante , spannende und gerade zum Ende hin sehr dramatische Geschichte. Und wo wir schon vom Ende reden..... ich muss unbedingt und ganz dringend wissen wie es weiter geht denn, ihr könnt es euch denken, es endet gemein und ... und ... Ich brauche mehr!!! Zum Glück wird die Geschichte ja fortgesetzt.
Oh, noch zum Schreibstil der Autorin: er ist fließend und locker. Einfach und wunderbar zum weglesen. Sie verschachtelt keinen Satz in einem weiteren verschachtelten Satz... und das ist gut so, denn so kann man wirklich toll einfach durch die Seiten fliegen und ein wundervolles Abenteuer erleben.
Alles in allem gibt es für dieses Buch von mir eine absolute Leseempfehlung.

xoxo
Eure Canni :*

Meine Meinung zu " Nemesis - Hüterin des Feuers" von Asuka Lionera ( evtl kleine Spoilerchen enthalten)

Ihr Lieben,
Ich weiß bei diesem Buch nicht so recht was ich vom Ende halten soll denn, und hier ist der Spoiler, es gibt nicht das klassische Happy Ende. Und ich als Schnulzen- Liebhaber brauche das ja eigentlich. Einige könnten jetzt denken das ich daher das Buch als " nicht so geil" abstempeln würde, aber das ist ganz und gar nicht der Fall!!! Im Gegenteil, ich liebe, liebe, liebe dieses Buch. Es ist ein unfassbar tolles, fantasievolles Buch mit einer durch und durch klasse Geschichte, die nicht nur nie langweilig wird, sondern die auch einfach total rund und glaubwürdig ist. Und gerade für mich als Gamerin von Fantasy- Online- Rollenspielen ein grandioses Buch. Schon anfangs musste ich so oft schmunzeln weil ich gewisse Gedanken der Protagonistin absolut und total nachempfinden konnte... Hier mal ein Beispiel :
" Ich mag meinen Alias, mein Pseudonym, denn es beschreibt mich ganz gut. Anders als so viele andere, deren Nicknames mich denken lassen, sie wären einfach mal mit dem Kopf quer über die Tastatur gerollt."
Und ja ihr Lieben, genau das dachte ich schon so oft in den Games , wenn ich manchen Spielern begegnet bin. Einfach herrlich. xD . Und es gab noch so einige Momente mehr , wo ich mich besonders mit Evelyn verbunden gefühlt habe. Ich liebe ihre manchmal sarkastische Art . Und ich kann es absolut nachempfinden, wie es ist als eine von wenigen Frauen unter vielen männlichen Gamern sich zu beweisen. Wie gern hätte ich mit Eve getauscht. Ich meine, sie verdient Geld indem sie zockt... Wie toll ist das denn bitte?!? Und welcher Gamer hat noch nicht davon geträumt ins Spiel "gesaugt" zu werden und dort zu leben?!? Das alles macht die ganze Geschichte für mich absolut greifbar und real.
Dazu kommt der tolle Schreibstil von der bezaubernden Asuka, den ich schon von " Divinitas" kenne und liebe. Sie nimmt uns mit und lässt uns die Story miterleben . Man möchte das Buch einfach nicht mehr aus der Hand legen! Naja und kann es auch eigentlich nicht mehr, da man so gefesselt ist. Es ist wie bei Evelyn selber, als wenn man ein neues Spiel bekommt und es ausprobiert und erstmal die ganze Nacht suchtet. Einfach klasse eben.
Auch wenn die Spannung in dem Buch eigentlich nie wirklich abnimmt und es manchmal ziemlich hoch her geht, so kommt aber meine geliebte Lovestory nie zu kurz. Hier möchte ich kurz anmerken, dass ich Lucian angeleckt habe und von daher : MEINS!
Lucian ist toll! Ich liebe ihn und seine Art. So stark und heiß... und so beschützend ( ja ich weiß, nicht sehr emanzipiert, aber das ist mir egal^^).
Lucian und auch die anderen Charaktere in all ihren Facetten machen nicht nur für Evelyn das Spiel real sondern auch für den Leser. Ebenso facettenreich ist auch die Welt die Asuka da erschaffen hat, atemberaubend anders und doch nicht abgespaced. Toll durchdacht und klasse umgesetzt und perfekt beschrieben.
Was ich auch noch positiv erwähnen möchte ist, das ab der Mitte des Buches ca wird sowohl aus der Sicht von Evelyn geschrieben als auch aus der von Lucian, was ich sehr gut finde, gerade für das Ende.
Alles in allem gehört "Nemesis" für mich zu meinen persönlichen Highlights!!! Es ist ein absolutes MUST-READ was für mich beide Leidenschaften , lesen und zocken, auf perfekte Art und Weise vereinet hat.
Ich danke dir, liebe Asuka, für dieses unglaubliche Lesevergnügen , für eine unfassbar gute Story und für Charaktere, die man ins Herz schließt. Danke das du mein Herz und meine Gefühle auf diese Achterbahnfahrt geschickt hast. Asuka, du hast mein Gamerherz höher schlagen lassen und meine Bücherliebende Seele beflügelt. Ich liebe, liebe, liebe dieses Buch wirklich sehr.
Achso, ich möchte übrigens bitte unbedingt eine Fortsetzung... ich muss wissen, ob Evelyn es schafft, was sie am Ende eben vor hatte^^.

LEST UNBEDINGT DIESES BUCH!!!!

xoxo
Eure Canni :*



Donnerstag, 2. Juni 2016

Meine Meinung zu " Die Immergrün Saga - Gestohlene Vergangenheit" von Sylvia Steele

Schweig` still mein Herz.....

Oh mein Gott ihr Lieben, ihr müsst unbedingt und ganz ganz dringend dieses Buch lesen. Ich hatte die große Ehre ein Rezensions- Exemplar zu bekommen und ein paar Tage vor dem Erscheinungstermin lesen zu dürfen. Danke erstmal dafür an den Talawah Verlag und auch an Sylvia!!!
Es ist mir ein wenig schwer gefallen die Rezi nicht sofort zu schreiben da meine Gefühle total am brodeln waren und ich sie nicht los wurde^^. Die zauberhafte Sylvia musste dann selber erstmal dafür herhalten. So, und nun mal Tacheles hier...

Ich muss euch sagen, ich habe ein weiteres Herzensbuch gefunden. Ich war so in der Geschichte das ich voll und ganz mit der Protagonistin Alisha mitgefühlt habe. Und ich sage euch, wir haben gemeinsam ein unglaubliches Abenteuer erlebt. Ich kann nicht viel zu der Story an sich erzählen, da ich nicht spoilern möchte und ihr solltet die Überraschungsmomente selber miterleben. Ihr habt ja keine Ahnung wie oft ich der lieben Sylvia gedanklich ein " WTF???? Echt jetzt???" an den Kopf geworfen habe... ok , einmal habe ich es ihr wirklich geschrieben weil ich einfach mit gewissen Dingen so überhaupt nicht gerechnet habe. Und das ist eben ein Punkt den ich an diesem Buch so toll finde, es gibt immer wieder überraschende Wendungen.
Der Schreibstil ist unglaublich toll. Sie hat es geschafft mich so in die Geschichte zu ziehen das ich manchmal dachte die Blumen riechen zu können. Sie hat es geschafft eine komplett neue Welt mit all ihrer Komplexität und Schönheit zu erschaffen. Mit so viel Liebe und Hingabe sind Charaktere entstanden die ich sofort in mein Herz geschlossen habe. Ebenso hat Sylvia es geschafft aus altbekannten Wesen etwas doch wieder ganz neues zu machen, das man so einfach noch nicht kannte.
Ich bin durch und durch einfach nur begeistert von dieser nie langweilig werdenden Geschichte. Wenn ich jetzt noch mehr schreibe, dann laufe ich Gefahr euch zu spoilern und das möchte ich ganz bestimmt nicht. Ihr sollt und müsst es selber erleben.
Alles in allem ist es nicht nur Highlight des Jahres, nicht nur ein absolutes Must-Read, nein es ist für mich ein weiteres Herzensbuch. Es hat mich tief berührt und mich nicht mehr losgelassen.
Danke liebe Sylvia! Danke für ein weiteres neues Herzensbuch!

xoxo
Eure Canni :*